Maßnahme 4.2 – Bedarfsgerechter Ausbau nicht gewerblicher Grundversorgungseinrichtungen, medizinische Versorgung

alt

alt

K1024_neu

neu

Errichtung eines Kinderspielplatzes

In der Gemeinde Grünhainichen, inmitten eines Wohngebietes in zentraler Ortslage, wurde ein moderner Spielplatz errichtet, der als Treffpunkt für Jung und Alt dient. Er ist umgeben von Bäumen und an einer wenig befahrenen Nebenstraße gelegen. Vielfältige Spielmöglichkeiten z.B. Spielturm mit Rutsche, Nestschaukel, Bodentrampolin und Sandkasten, laden kleine und große Kinder zum Entdecken in sicherer Umgebung ein.

Fördersatz: 60%

Antragsteller: Gemeinde Grünhainichen

alt

alt

neu

neu

Erneuerung und Erweiterung eines Kinderspielplatzes

Der im Jahr 1976 angelegte, öffentliche Spielplatz in Gornau war aufgrund von baulichen Mängeln bereits gesperrt worden. Er befindet sich zentral in einem Wohngebiet unweit des Freibades und des Sportplatzes und wurde im Zuge der Maßnahme erneuert und mit vielfältigen Spiel- und Sportgeräten ausgestattet. Unter anderem laden eine Kletterpyramide (siehe Bild neu), eine Doppelschaukel und ein Karussell Kinder jeden Alters zum Entdecken und Toben ein. Der Spielplatz fungiert als Treffpunkt mehrerer Generationen und wertet das Wohnumfeld der Bevölkerung deutlich auf.

Fördersatz: 60%

Antragsteller: Gemeinde Gornau

alt

alt

K1024_neu

neu

 

 

Sanierung Pfarramt Rübenau

Beim denkmalgeschützten Pfarramt Rübenau handelt es sich um ein ortsbildprägendes Gebäude an der Ortseinfahrt von Marienberg/ OT Rübenau. Das Gebäude wird als Pfarramt und Begegnungsstätte genutzt. Die Dienstwohnung des Pfarrers befindet sich ebenfalls im Gebäude. Mit der Sanierung des Pfarrhauses wurde unter anderem die verwitterte Fassade instand gesetzt. Außerdem erfolgte die dringend erforderliche Trockenlegung der Grundmauern, um das Gebäude langfristig zu erhalten. Im Gebäude findet Vielzahl von Veranstaltungen für die kirchliche und kommunale Gemeinde statt, z.B. Gottesdienste, Treff der Jungen Gemeinde, Handarbeitsgruppe, Frauenabend, Proben des Posaunenchores. Das Pfarrhaus dient somit als Treffpunkt für Jung und Alt und fördert so den Zusammenhalt und die Heimatverbundenheit der Einwohner.

Fördersatz: 60%

Antragsteller: Ev.- Luth. Kirchspiel Olbernhau