7. Aufruf „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ 2022 für Kommunen gestartet!

Herr Staatsminister Thomas Schmidt hat (Medieninformation des SMR) den Startschuss für den 7. Aufruf „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ 2022 gegeben. Wie schon in den vorangegangenen Aufrufen hat das Programm zum Ziel, durch die Förderung von kommunalen Vorhaben Impulse zur Stärkung der Innenentwicklung der Orte im ländlichen Raum zu setzen. Für 2022 stehen wieder 25 Millionen Euro zur Bewilligung für neue Projekte zur Aufwertung der Ortskerne in Dörfern und Kleinstädten im ländlichen Raum zur Verfügung.

Die Auswahl der Projekte, die unterstützt werden sollen, erfolgt wie im Jahr 2021 durch zehn Gruppierungen der LEADER-Aktionsgruppen.

Die LAG-Gruppierungen bewerten die eingereichten Vorhaben und wählen die Vorhaben bis zum 10. Juni 2022 aus.

Die Fördermittel werden den LAG-Gruppierungen einwohnerbezogen als zehn Teilbudgets zur Verfügung gestellt. Gemeinden aus den LEADER-Gebieten können sich ab sofort bis zum 29. April 2022 mit einer Vorhabensbeschreibung bei den zuständigen LAG bewerben. Die erforderlichen Informationen und Formulare stehen im Internet bereit Richtlinie Ländliche Entwicklung (RL LE/2014) – Förderportal – sachsen.de

Hier finden Sie die bis zum 29.04.2022 beim LEADER-Regionalmanagement einzureichenden Unterlagen sowie weitere Informationen:

Vorhabensbeschreibung Einreichung LAG_Fördergegenstände Nr. 1,3,4,5,6

Vorhabensbeschreibung Einreichung LAG_Fördergegenstand Nr. 2

Hinweise zu Unterlagen für Antrag bei der Bewilligungsbehörde

Leitfaden_Demografierelevanz

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Regionalmanagement: 037292/289766

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.