6. Aufruf »Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum«

Am 23. April 2021 wurde der 6. Aufruf „Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum“ veröffentlicht. Antragsberechtigt sind ausschließlich Gebietskörperschaften.

Zur Teilnahme am Auswahlverfahren sind die Vorhabensbeschreibungen mit Kostenberechnungen (Leistungsphase 3, Entwurfsplanung, gemäß HOAI) und Lageplänen bis zum 28.05.2021 im Regionalmanagement der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal einzureichen.

Zuwendungshöhe: 

Die Zuwendung für ein Vorhaben beträgt mindestens 20.000 Euro und maximal 500.000 Euro. Der Fördersatz beträgt unter Beachtung der Beihilfevorschriften 75%.

Zuwendungsvoraussetzungen:

Das Vorhaben muss im Einklang mit den Zielen der LEADER-Entwicklungsstrategie der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal stehen. Mit der Auswahl des Vorhabens durch die LAG-Gruppierung gilt dieser Nachweis als erbracht.

Die Vorhaben müssen die demographische Entwicklung berücksichtigen. Der Nachweis zur Berücksichtigung ist anhand des „Leitfadens Demografierelevanz“ vorzunehmen.

Den Aufruf sowie alle erforderlichen Unterlagen finden Sie hier:

Richtlinie Ländliche Entwicklung (RL LE/2014) – sachsen.de

Die LAG-Gruppierung bewertet alle Vorhaben anhand der vorgegebenen Auswahlkriterien und wählt die Vorhaben bis spätestens zum 25.06.2021 aus. Der konkrete Termin für die Auswahl wird zeitnah bekanntgegeben.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens können für die ausgewählten Vorhaben Förderanträge bei den zuständigen Bewilligungsbehörden gestellt werden. Vollständige Förderanträge sind bis spätestens zum 10.09.2021 einzureichen. Etwaige Nachrücker innerhalb des Rankings müssen bis spätestens 30.09.2021 ihren Antrag einreichen.