Ideenwettbewerb für Grundschulen gestartet!

Auslobung des Ideenwettbewerbes 2022 für GRUNDSCHULEN unter dem Motto:

„Aus grau mach BUNT – Lebensraum Schule gemeinsam gestalten“

Die Schule ist für Schülerinnen und Schüler nicht nur Lernumfeld, sondern auch ein wichtiger Lebens- und Erfahrungsraum. Das manchmal etwas eintönige Aussehen des Schulgeländes oder des Klassenzimmers kann vielleicht durch kleine Bau- und Gestaltungsmaßnahmen verändert werden.

Der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V. unterstützt mit diesem Ideenwettbewerb Grundschulen, die im Jahr 2023 ein Projekt zur Verbesserung der Lernumgebung umsetzen möchten. Nach dem Motto „Aus grau mach BUNT“ können in Zusammenarbeit mit der Schulgemeinschaft und/oder dem Schulförderverein kreative Ideen für eine schönere Spiel- und Lernlandschaft gemeinsam geplant und umgesetzt werden.

Ziele des WettbewerbEs:

  • gemeinsame Problemerkennung und Lösungsentwicklung
  • Förderung und Entfaltung der Kreativität
  • Schaffung einer positiven Lernumgebung und Verbesserung des Schulklimas
  • Stärkung der Schulgemeinschaft und des sozialen Miteinanders
  • Förderung des (ehrenamtlichen) Engagements

Ideen könnten beispielsweise sein: Entwicklung eines grünen Klassenzimmers, farbliche Gestaltung oder Möblierung von Klassenzimmer, Flur oder Speiseraum, Gestaltung des Pausenhofs.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind Grundschulen und Grundschulfördervereine, die ihren Sitz in der LEADER-Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal haben: Augustusburg, Börnichen, Deutschneudorf, Eppendorf, Flöha, Frankenberg, Gornau, Großolbersdorf, Grünhainichen, Heidersdorf, Leubsdorf, Marienberg, Niederwiesa, Oederan, Olbernhau, Pockau-Lengefeld und Zschopau.
  • Jede Grundschule darf sich nur mit einer Projektidee beteiligen.
  • Prämiert wird ausschließlich die Idee.
  • Das Projekt ist zwingend im Jahr 2023 umzusetzen.
  • Die Preisträger ermächtigen das Regionalmanagement, über die Umsetzung der Projekte auf der Homepage des Vereins und/oder über die regionale Presse zu informieren.

Auswahlverfahren:

  • Die besten Projektideen werden mit einem Preisgeld ausgezeichnet.
  • Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 6.700 € zur Verfügung.
  • Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt.
  • Alle Teilnehmer erhalten bis 16.12.2022 eine Benachrichtigung.
  • Das Preisgeld wird auf das im Projektfragebogen angegebene Konto überwiesen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der vollständig ausgefüllte Fragebogen ist bis zum 02.12.2022 per E-Mail oder auf dem Postweg (Datum des Poststempels) beim Regionalmanagement des Vereins einzureichen.

Für Rückfragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung.

Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V.

Regionalmanagerin Andrea Pötzscher

Gahlenzer Straße 65

09569 Oederan

Telefon: 037292 / 28 97 66

Fax: 037292 / 28 97 68

E-Mail: info@floeha-zschopautal.de

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in News.