Nachlese zum Ideenwettbewerb für Vereine

Schlaue Vereinsideen für den ländlichen Raum prämiert!

Workshops zu Natur und Umwelt, Vorträge in Heimatgeschichte, Kurse für gesunde Ernährung und zu medizinischen Themen, Schulungen im sicheren Umgang mit der digitalen Technik – diese und noch viele weitere kreative Ideen zur Wissensvermittlung in der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal wurden am 13. Juli 2020 im medizinisch-kulturellem Zentrum Lindenhof Leubsdorf prämiert. 38 eingetragene Vereine hatten sich am Ideenwettbewerb 2020 unter dem Motto „Unser Verein macht schlau!“ beteiligt. 22 von ihnen haben ihren Sitz im Erzgebirgskreis und 16 im Landkreis Mittelsachsen.

Die ehrenamtliche Vereinstätigkeit hat einen hohen Stellenwert und eine wachsende Bedeutung für den Zusammenhalt der Gemeinschaft und das Zusammenleben aller Generationen. In der Daseinsvorsorge ist das Ehrenamt eine wichtige Säule. Mit dem Wettbewerb „Unser Verein macht schlau“ hat der Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e.V. in diesem Jahr eingetragene Vereine unterstützt, die mit ihrem Projekt aktiv zur Bildung und Wissensvermittlung im ländlichen Raum beitragen. Die Fördermittel dazu fließen aus dem LEADER-Budget der Region, finanziert von der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen.

Fotos: Knut Berger (11), Evelyn Jugelt (1)

Es ist dies bereits der 4. Wettbewerb in Folge, der von unserem Verein zu unterschiedlichen Themen ausgelobt wurde. Beteiligten sich in den zurückliegenden 3 Jahren zwischen 16 und 25 Vereine, haben die 38 eingereichten Ideen in diesem Jahr gezeigt, dass das Interesse stetig gewachsen ist.

Da alle Vorschläge besonders zur Wissensvermittlung sowohl bei Vereinsmitgliedern als auch Einwohnern beitragen, hat sich unser Verein entschlossen, statt der ausgelobten 14.000 Euro an Preisgeld 20.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Vergeben wurden Prämien zwischen 400 und 800 Euro. 10 Vereine wurden mit 400 Euro, 14 Vereine mit 500 Euro und 10 Vereine mit 600 Euro prämiert.

Über jeweils 700 Euro konnten sich gleich zwei Vereine aus dem Grünhainichener Ortsteil Borstendorf freuen. Der Förderverein Freibad Borstendorf möchte mehrwöchige Gesundheitsprojekte für die ganze Familie vom Kleinkind bis zum Erwachsenen durchführen. Dabei sollen im Freibad Borstendorf verschiedene Kurse u.a. in Gesundheitsförderung, Ernährung, Fitness und zum Erwerb von Schwimmstufen angeboten werden.

Die SG Rotation Borstendorf initiiert einen besonderen Erlebniswanderweg. Bei einer ca. 4 km langen Wanderung mit einer speziell auf die Borstendorfer Sage „Der Reiter ohne Kopf“ zugeschnittenen Wanderkarte sollen an 11 Stationen Heimatgeschichte vermittelt, naturwissenschaftliche Fähigkeiten gefördert und die Sinne der Teilnehmer geschult werden.

Mit dem höchsten Preisgeld in Höhe von 800 Euro wurden der Kulturverein Lindenhof Leubsdorf und der Heimatverein Oberlochmühle in Deutschneudorf ausgezeichnet. Der Kulturverein Lindenhof Leubsdorf plant die Erarbeitung und Aufführung eines eigenen Theaterstückes durch Vereinsmitglieder, wobei auch das Mitwirken von Nichtmitgliedern und vor allem Schülern ausdrücklich erwünscht ist. Im Fokus sollen Probleme des Alltags stehen und, der aktuellen Lage geschuldet, der Umgang mit notwendigen Hygieneregeln.

Eine kulturgeschichtliche Wanderung zum Element Wasser veranstaltet der Heimatverein Oberlochmühle in seinem Ort. Bei einer Wanderung entlang des Bachlaufes und der künstlich geschaffenen Mühlgräben wird Wissen vermittelt zur historischen Wassernutzung, zur historischen Technik des Zinnseifens und den Entwässerungstechniken. Wasser als Themen in der Gesundheitslehre nach Kneipp, in der Musik und Literatur runden die ortsgeschichtliche Wanderung ab.

Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer Ideen zur Wissensvermittlung im ländlichen Raum!

Den Filmbeitrag zur Preisverleihung im Mittelerzgebirgsfernsehen finden Sie hier:

 

 

 

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in News.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.