Beteiligung ist die beste Medizin

Beteiligung ist die beste Medizin: Wer schon früh mit Prävention beginnt und junge Menschen mitentscheiden lässt, investiert am Ende in die Gesundheit der ganzen Kommune: Nachweislich reduziert Kinder- und Jugendbeteiligung Abwanderung, stärkt den generationsübergreifenden Zusammenhalt und fördert demokratische Kompetenzen.

Im Praxisforum von Stark im Land berichten Jugendliche und Erwachsene von ihren Erfahrungen und zeigen, welches Potenzial im ländlichen Raum in Sachsen schlummert. Wie lassen sich junge Menschen motivieren, ihre Gemeinde mitzugestalten? Und wie soll das Leben auf dem Land in der Zukunft aussehen? Dazu wollen wir mit Ihnen ins Gespräch kommen und laden Sie herzlich zu unserem Praxisforum ein.

Wer? Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (#dkjs) mit ihrem Programmverbund Stark im Land (#starkimland) (Hoch vom Sofa!, Jugend bewegt Kommune und Demokratie in Kinderhand)

Wann? 8. Mai 2019, 16.30 – 20.00 Uhr

Wo? Rittergut Limbach, Am Rittergut 7, 01723 Wilsdruff/ OT Limbach

Ausführliche Informationen finden Sie hier:

Flyer_Beteiligung ist die beste Medizin

Ablaufplan_Beteiligung ist die beste Medizin

Jetzt anmelden:  www.eveeno.com/Praxisforum

Weitere Informationen unter: www.starkimland.de

Kontakt: Anikó Popella, aniko.popella@dkjs.de, 0351 – 320 156 50

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
Posted in News.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.