Auslobung Europäischer Dorferneuerungspreis 2020

Die Europäische ARGE Landentwicklung & Dorferneuerung lobt den Europäischen Dorferneuerungspreis 2020 aus: http://www.landentwicklung.org/aktuelles-de-de/neue-newsartikel-2/.

Der Freistaat Sachsen ist Mitglied in der ARGE und kann einen Teilnehmer entsenden.

Worum geht es?

Der Wettbewerb will herausragende, beispielhafte Entwicklungsprozesse in ländlichen Gemeinwesen präsentieren und auszeichnen. Das aktuelle Wettbewerbsmotto „Lokale Antworten auf globale Herausforderungen“ trägt der Tatsache Rechnung, dass jeder Ort mit überregionalen, kontinentalen und vielfach auch weltweiten Entwicklungen – Chancen wie Gefahren – konfrontiert ist. Es soll ein Signal dafür sein, diese Herausforderungen zu erkennen und sich ihnen zu stellen.

Wer kann teilnehmen?

Dörfer, Gemeinden bzw. Klein-Regionen können sich für die Teilnahme als sächsischer Vertreter bewerben. Teilnahmeberechtigt sind

–       einzelne Dörfer

–       Gemeinden

–       interkommunale Verbünde (bestehend aus zwei oder mehreren ländlich geprägten Gemeinden/ Kleinstädten), wobei eine Einwohnerzahl von 20.000 nicht überschritten werden sollte.

Was bringt eine Teilnahme?

Der Europäische Dorferneuerungspreis bietet eine einzigartige Bühne zum Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren aus verschiedenen Ländern und zur eigenen Präsentation auf der europäischen Ebene. Die Prämierung erfolgt im vorherigen Siegerort (2020: Hinterstoder, Oberösterreich) im Rahmen eines mehrtägigen Dörfer-Festivals, zu der die teilnehmenden Dorfgemeinschaften eingeladen werden. Dies ist ein besonderes Erlebnis, das bei den Akteuren erfahrungsgemäß einen nachhaltigen Motivationsschub hinterlässt. Zudem findet der renommierte Wettbewerb große mediale Beachtung. Im Wettbewerb werden Plaketten in vier Kategorien vergeben, außerdem erstmals Sonderpreise.

Was wird verlangt?

Schwerpunkt der Bewerbung sind 1-2 Poster (digital), die die mottogerechte Entwicklung des Teilnehmers anschaulich widergeben. Diese sind zusamen mit einem ausgefüllten Formular, Fotos usw. bis zum 14. Februar 2020 beim Auslober einzureichen.

Im Frühsommer 2020 besucht eine international besetzte Jury den Ort.

Welcher Aufwand entsteht?

Kosten entstehen durch die Teilnahmegebühr, die Anfertigung der Bewerbungsunterlagen und die Exkursion zur Prämierungsveranstaltung. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft  (SMUL) unterstützt den sächsischen Teilnehmer dabei.

Die fachliche Begleitung übernimmt das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Was ist zu tun?

Interessenten schicken bitte bis zum 30. August 2019 per E-Mail eine formlose Interessenbekundung an das LfULG (markus.thieme@smul.sachsen.de) mit

–       Name des Dorfes / der Gemeinde / des interkommunalen Verbundes / der Region – mit Einwohnerzahl

–       Kontaktdaten

–       Beschreibung der Entwicklung im Sinne von Wettbewerbsmotto und -kriterien

Die Auswahl des sächsischen Teilnehmers hinsichtlich Motto- und Kriterien-Gerechtigkeit erfolgt durch ein Expertengremium unter Federführung des SMUL bis Ende September 2019.

Hintergrund

Der Europäische Dorferneuerungspreis wird zum 16. Mal ausgelobt. Er hat keinen unmittelbaren Zusammenhang mit dem deutschen Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”. Ungeachtet dessen haben schon mehrere sächsische Dörfer, die im Dorfwettbewerb auf Landes- oder Bundesebene prämiert worden sind (z.B. Nebelschütz, Langenreichenbach, Rosenbach/OL, Jauernick-Buschbach, Rammenau), auch erfolgreich am Europäischen Dorferneuerungspreis teilgenommen. Beim letzten Wettbewerb 2018 hat die Verwaltungsgemeinschaft Bad Schandau einen Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität gewonnen.

Bildquelle: pixabay.de

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.