5.1 Unterstützung von Maßnahmen an kommunalen und privaten Gewässern, bei denen ein öffentliches Interesse besteht

alt

neu

Sanierung Feuerlöschteich

Im Marienberger Ortsteil Sorgau wurde ein Feuerlöschteich aus dem Jahre 1968 umfassend saniert. Da der Ort über keine öffentliche Trinkwasserversorgung und somit über keine Hydranten zur Löschwasserentnahme verfügt, ist ein funktionstüchtiger Löschwasserteich von großer Bedeutung für den Brandschutz. Neben Geländeprofilierungsarbeiten wurden die schadhafte Teichfolie erneuert, Ablagerungen im Gewässerbett beseitigt, der Teich abgedichtet sowie die Einzäunung erneuert und mit zwei Torzugängen versehen.

Fördersatz: 65 %

Antragsteller: Große Kreisstadt Marienberg

alt

neu

Bachsanierungen

Die Gemeinde Eppendorf wurden am Großwaltersdorfer und Kleinhartmannsdorfer Bach drei Teilstücke saniert und. An den Gewässern 2. Ordnung wurden Sohlberäumungen, Sohlsanierungen und Böschungssicherungen ausgeführt, wodurch der erforderliche Abfluss wieder gesichert ist, weitere Erosionen verhindert werden und angrenzende Flächen vor Überflutung geschützt sind.

 

Fördersatz: 65 %

Antragsteller: Gemeinde Eppendorf