Das Entscheidungsgremium

Das Entscheidungsgremium (EG) besteht aus 46, vom Verein gewählten, Personen, welche die regionalen Partner aus Wirtschaft, Sozialeinrichtungen und Kommunen vertreten. Davon sind 40 Mitglieder stimmberechtigt und 6 Mitglieder in beratender Funktion tätig. Das Entscheidungsgremium berät zu den eingereichten Projekten und entscheidet gemäß der Geschäftsordnung über eine positive Begleitung bei der Umsetzung (Votum der Region). Es ist das zentrale Gremium zur strategischen Entwicklung des ländlichen Raumes bis 2020, in dem Prioritäten zur konkreten Projektumsetzung festgelegt wird. Ein positives Votum des Entscheidungsgremiums für ein Projekt ist Voraussetzung für einen Fördermittelantrag. Auf der Ebene der Beschlussfassung sind weder Behörden im Sinne der nationalen Vorschriften noch eine einzelne Interessengruppe mit mehr als 49% der Stimmrechte vertreten.

Hier finden Sie die Mitglieder-Entscheidungsgremium.

Hier sehen Sie die Geschäftsordnung.