Aufrufe zur Einreichung von Projektvorhaben im ländlichen Raum

Rechtsgrundlagen:                                                                                                                  

Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 -2020 (EPLR)  http://www.smul.sachsen.de/foerderung/3531.htm

LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal  http://www.floeha-zschopautal.de/richtlinien

Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (RL LEADER/2014) www.smul.sachsen.de/foerderung/3663.htm

 

Am 29.03.2018 wurde ein weiterer Aufruf veröffentlicht:

Schaffung und Verbesserung der touristischen Infrastruktur einschließlich innovativer Beherbergungsangebote

Hier finden Sie die Aufrufe vom 19.03.2018:

Ausbau von kommunalen Straßen, Brücken und Stützmauern, Gehwegen, Dorfplätzen, Straßenbeleuchtung

Unterstützung der Zertifizierung von ausgewähten touristischen Rad- bzw. Wanderwegen

Entwicklung von Tourismusdienstleistungen und Marketingmaßnahmen innerhalb der Region, Unterstützung regionalübergreifender Tourismusprojekte

Rückbau von baulichen Anlagen, Unterstützung der Nachnutzung der Flächen oder der Renaturierung

Dorfumbaupläne, demographiegerechter Dorfumbau

Um- und Wiedernutzung von spätestens zur Antragstellung bei der Bewilligungsbehörde leerstehenden, oder teilweise leerstehenden Gebäuden für wohn- und gewerbliche Zwecke sowie für Einrichtungen der Nah- und Grundversorgung

Bedarfsgerechter Bau und Ausbau von Schulen, Schulsportanlagen und Kindereinrichtungen

Bedarfsgerechter Ausbau nicht gewerblicher Grundversorgungseinrichtungen, medizinische Versorgung

Schaffung von altersgerechten oder behindertengerechten Mietwohnungen, Seniorenbetreuung

Instandhaltung von Kirchen (Außensanierung), kommunale Trauerhallen, ländliches Kulturerbe

Unterstützung von Maßnahmen an kommunalen und privaten Gewässern, bei denen öffentliches Interesse besteht (z.B.: Hochwasserschutz, Brandschutz), Unterstützung von Maßnahmen zur Sicherung erosionsgefährdeter Flächen (z.B. Errichtung baulicher Anlagen zum Schutz von Ortslagen vor wild abfließendem Wasser)