Antragstellung bei der Bewilligungsbehörde

Nach Erhalt des positiven Votums der Region stellen Sie einen Antrag bei Ihrer zuständigen Bewilligungsbehörde (Landratsamt Mittelsachsen oder Landratsamt Erzgebirgskreis).

Bitte beachten Sie, dass Sie erst nach Eingang Ihres Fördermittelantrages bei der Bewilligungsbehörde mit dem Vorhaben förderunschädlich beginnen dürfen einschließlich der Vergabe von Aufträgen an die Firmen! Nach Abgabe Ihres Antrages bei der Bewilligungsbehörde erhalten Sie eine schriftliche Eingangsbestätigung.

Das positive Votum hat eine Gültigkeit von vier Monaten ab dem Tag des Entscheidungsgremiums.

Hier finden Sie die Formulare für die Antragstellung bei der Bewilligungsbehörde:

 

10. Entscheidungsgremium am 27.10.2017

zu den Antragsunterlagen

9. Entscheidungsgremium am 29.09.2017

zu den Antragsunterlagen